Die speziellen Stabilisierungsschuhe werden in Serie gefertigt. Sie haben einen hohen Schaft mit seitlichen Verstärkungen zur Knöchelstabilisierung. Sie werden für funktionstherapeutische Maßnahmen nach kapsulo-ligamentären Läsionen des Sprunggelenks und zur Ruhigstellung des Fußgelenks eingesetzt.

Diese Stabilisierungshilfe ist auch bei Lähmungserscheinungen wirksam. Die Innensohle kann durch eine maßgefertigte Schuheinlage ersetzt und zusätzliche orthopädische Elemente können integriert werden.